Get Adobe Flash player

Einsätze

Bitte beachten Sie, dass grundsätzlich keine Fotos oder sonstige Medien von Einsätzen mit Personenschäden veröffentlicht werden! Eine Veröffentlichung von Fotos die eine Verletzung der Privatsphäre geschädigter Personen darstellen, und somit nicht von öffentlichem Interesse sind, ist ebenfalls ausgeschlossen.

Außerdem werden aus Datenschutzgründen keine genauere Angaben zu Namen und Anzahl der eingesetzten Feuerwehrkräfte gemacht.

Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Tagespresse oder den untenstehenden Presselinks!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Freiwillige Feuerwehr Kumreut

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 573 mal gelesen
Posten
Einsatz 7 von 10 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Brandeinsatz
Kurzbericht: Waldbrand
Einsatzort: Auggenthal/Prombach
Alarmierung Feuerwehr Kumreut : Alarmierung per Sirene,Meldeempfänger und Handy

am 23.07.2017 um 03:02 Uhr

Einsatzende: 05:30 Uhr
Fahrzeuge am Einsatzort: MTW LF 8/6 Rettungswagen Polizei
KBM Jürgen Binder
KBR Norbert Süß

Einsatzbericht:

Einsatz 07/2017

Sonntag, 23.07.2017, Alarmzeit: 03.02 Uhr
Einsatzende: 05.30 Uhr
Einsatzdauer: 2,50 Stunden

Brand Wald
Stichwort: B2

Alarmiert wurden:
Feuerwehr Kumreut
Feuerwehr Niederperlesreut 
Feuerwehr Neureut-Aigenstadl
Feuerwehr Perlesreut
Feuerwehr Fürsteneck
Feuerwehr Freyung
Feuerwehr Röhrnbach 
Feuerwehr Oberndorf
UG-OEL
sämtliche Führungskräfte Feuerwehr
BRK
Polizei
Stromversorger

Die Leitstelle Passau wurde über einen größeren Waldbrand zwischen Auggenthal und Marchetsreut informiert. Daher wurden zuerst die Feuerwehren Niederperlesreut, Kumreut und Neureut-Aigenstadl alarmiert.
Es erfolgte dann nach kurzer Zeit ein Nachalarm für Tanklöschfahrzeuge.

Der vermeintliche Waldbrand entpuppte sich als Brand einer bekannten Hütte zwischen Auggenthal und Prombach.

Bereits beim Eintreffen der ersten Feuerwehren stand die Hütte in Vollbrand.

Die alarmierten Feuerwehren bauten eine Wasserförderstrecke vom Gewerbepark Prombach über mehrere 100 Meter bis zur Hütte auf um ein weiteres ausbreiten des Feuers auf die Waldfläche zu verhindern.

Die Löscharbeiten dauerten bis ca. 04.30 Uhr an. Einsatzende gegen 05.30 Uhr.

 

 

 

 

Bitten melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen

Einsatzstatistik