Get Adobe Flash player

Bürgerinformationen

1345126438 info-user

Wir die Freiwillige Feuerwehr Kumreut haben es uns zu Pflicht gemacht, die Sicherheit der Bürger und Bürgerinnen zu gewährleiten und haben daher auch Interesse daran die Bürger so gut es gut zu unterstützen und zu informieren über wichtige Themen rund um das Thema Feuer und Feuerwehren.

So haben wir Im Folgenden einige Interessante Tehmen für Sie zusammengafasst, die Ihnen helfen und Ihren Alltag sicherer machen sollen.

 

 

 


 

Share
Alarmierung
Wie werden die Feuerwehreinsatzkräfte über einen anstehenden Einsatz informiert? Dafür gibt es neben der den meisten bekannten Sirene auch noch andere Mittel.   Die Einsatzkräfte unserer Feuerwehr werden über die Integrierte Leitstelle Passau (ILS) alarmiert. Desweiteren alarmiert die
Feuerlöscher
Hier eine kleine Liste mit den gängigen Feuerlöschertypen und ihre Anwendungsart: Wie lange kann ich mit einem Feuerlöscher überhaupt löschen??? 1 und 2 kg Löscher: ca. 6 - 12 Sekunden 6 kg Löscher: ca. 15 - 23 Sekunden 12 kg Löscher: ca. 18 - 33 Sekunden Somit sollte der Feuerls
Integrierte Leitstelle
Quelle ILS Passau   Standort der Leitstelle: Ferneshturm in der Neuburger Straße Das Einsatzgebiet geht von der Stadt Passau über den Landkreis FRG bis Rottal-Inn. Aufgaben und Organisation: - Die ILS ünterstützt die Rettungsleitstellen und die Feuerwehreinsatzzentralen sowie die Kat
Notruf
Grundlegende Informationen:   Bis Mitte dieses Jahres wurden Sie im Falle einer „Notruftätigung“ direkt zu der nächsten Polizeidienststelle verbunden, was aber seit dem 01. Juni 2012 die neu gegründete Integrierte Leitstelle Passau (ILS) übernimmt. So können Einsatzmeldungen schneller u
Rauchmelder
Aufgrund der Gesetzesentscheidung im Landtag Bayern der im April 2012 beschlossen hat eine Rauchmelder-Pflicht einzuführen möchten wir Sie über die aktuelle Rauchmeldersituation informieren. In vielen anderen Bundesländer, unter anderem in Nordrhein-Westfalen, Bremen und Thüringen sind Feuerme
Helm bei Motorradunfällen
Lange hieß es in Erste-Hilfe-Kursen: Nach einem Motorrad-Unfall "Hände weg vom Helm!". Neue Erkenntnisse der Unfallforschung zeigen, dass es grundsätzlich besser ist, dem Verunglückten den Helm abzunehmen. Die Gefahr des Erstickens ist viel größer als das Risiko, ihn beim Abnehmen des Helms vo