Get Adobe Flash player

Wissenstest 2017 in Freyung

Wissenstest

Am Samstag, 04.11.2017 fand für den Bereich Ost des Landkreises Feyung Grfenau der Wissenstest der Jugendfeuerwehren statt.

Es musste ein Theorie-Test zum Thema Unfallverhütung, Persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung gelöst werden.

Danach folgte der Praxisteil, bei dem unsere Jugendfeuerwehr´ler sechs verschiedene Knoten vorzeigen mussten. Außerdem musste

die Schutzkleidung für die Altersgruppen 12-16 Jahre, 16-18 Jahre und ab 18 Jahre zugeordnet werden.

 

Für die höheren Stufen des Wissenstest stand für die Teilnehmer noch die Benennung von Funktionsabzeichen, sowie eine Begriffserklärung von

z. B. KBM, KBI, KBR, usw... an. Auch die korrekte Zuordnung der Führungskräfte der Feuerwehr des Landkreises Freyung-Grafenau musste gemeistert werden.

 

Wissenstest 2

Elias bei der Zuordnung der Schutzkleidung

 

Abgelegte Stufen:

2x Silber

2x Gold

1x Gold-Blau

1x Gold-Grün

Share
article thumbnail

    Die diesjährige Versammlung stand ganz im Zeichen von Ehrungen und Beförderungen. Auch das Thema „Neubau Gerätehaus“ stand im Vordergrund. Zu Beginn der Jahreshauptversammlung begrüßte Helmut F [ ... ]

article thumbnail

    Heute trafen sich die Jungs und Mädls der Jugendfeuewehr Kumreut zur diesjährigen Weihnachtsfeier im Gerätehaus. Nach einem sehr leckeren Essen von der Metzgerei Streifinger schauten alle zusammen noch Filme und unte [ ... ]

article thumbnail

Am Samstag, 04.11.2017 fand für den Bereich Ost des Landkreises Feyung Grfenau der Wissenstest der Jugendfeuerwehren statt. Es musste ein Theorie-Test zum Thema Unfallverhütung, Persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung g [ ... ]

article thumbnail

 Am 21. Oktober 2017 legten unsere Jugendlichen nach intensiver Vorbereitung die Jugendflamme in Philippsreut ab. Zwei der acht Teilnehmer absolvierten erfolgreich die Stufe 2 und die restlichen sechs erfolgreich die Stufe 3.   Bei Stu [ ... ]

article thumbnail

Besuch der Flughafen Feuerwehr München mit Airport Tour                                    Nach längerer Pause konnte wir die [ ... ]