Get Adobe Flash player

Sondersignal Fahrtraining

Wo lernt der Feuerwehrmann mit einem Feuerwehrfahrzeug zu fahren? Diese Frage haben Sie sich bestimmt schon einmal im Alltag gestellt, wenn Ihnen mal wieder einer dieser "Blaulichtrowdys" begegnet ist. 

 

Da wir bei der Freiwilligen Feuerwehr auch nur Menschen wie Sie sind, brauchen wir den jeweiligen Führerschein für unsere Fahrzeuge. Natürlich reicht ein Führerschein alleine natürlich nicht aus. Um überhaupt das Feuerwehrfahrzeug führen zu können, bedarf es einer Einweisung inklusive Einweisungsfahrt. Erst wenn sich der zuständige Verantwortliche davon überzeugt hat, dass der Fahrer geeignet ist,  darf dieser zukünftig das Fahrzeug führen.

 

Wo lernt der Fahrer aber nun wie er sich bei einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn verhalten muss und darf? Das wissen kann dem Fahrer leider nur theoretisch durch stetige Unterweisungen vermittelt und im Gedächtnis gehalten werden. Eine praktische Unterweisung unter Einsatzbedingungen, mit den Fahrzeugen selbst, kann jedoch nicht durchgeführt werden.

 

Dafür dient der speziell entwickelte Sondersignal Fahrtrainer. Mit Hilfe dieses Simulators können verschiedenste Bedingungen und Örtlichkeiten realitätsnah nachgestellt werden. Der Fahrer des simulierten Einsatzfahrzeuges kann ohne größeren Schaden zu verursachen Fehler machen und daraus lernen. Ziele dieses Trainings  sind die Feuerwehrmänner für Einsatzfahrten vorzubereiten, für die bestehende Verantwortung zu sensibilisieren sowie mögliche Fehler zu erkennen und daraus zu lernen. 

 

Fahrsimulator

 

Unter möglichst realistischen Bedingungen wie Martinshorn, Funkverkehr und Zeitdruck muss der Fahrer heil am Einsatzort ankommen. Dabei lernt er wie er sich im Stadt- aber auch Überlandverkehr verhalten muss und welche Gefahren auf dem Weg zum Einsatz warten. Auch wenn man mit Martinshorn und Blaulicht unterwegs ist, besteht dennoch immer höchste Sorgfaltspflicht gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern. 

 

Organisiert wurde das Fahrertraining durch Kreisbrandmeister Jürgen Binder.

Leider war die Teilnehmeranzahl auf 48 Mann begrenzt, so dass nicht jeder an dem Training teilnehmen konnte. 

 

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

http://www.pnp.de/1991079

 

Share
article thumbnail

        Wir bedanken uns hiermit bei allen, die mitgeholfen haben, dass das Feuerwehrfest auch in diesem Jahr gut gelaufen ist. Wir haben uns sehr über die vielen Besucher gefreut! Bis zum nächsten Fest :) functi [ ... ]

article thumbnail

  1. Gemeinschaftsübung 2018 KBM Bereich Binder 06.04.2018Übungs Objekt: Grundschule Kumreut Alarmierung über ILS: 19:30 UhrEinsatzstichwort: Brand Grundschule Kumreut - Mehrere vermisste Personen Alarmierte Kr&aum [ ... ]

article thumbnail

    Am Faschingssamstag, 10.02.2018, fand unser traditioneller Feuerwehrball statt. Wir bedanken uns bei knapp 140 Besuchern im Gasthaus Gibis, durch die dieser Abend wieder ein voller Erfolg wurde. Besonders bedanken wir uns bei alle [ ... ]

article thumbnail

    Die diesjährige Versammlung stand ganz im Zeichen von Ehrungen und Beförderungen. Auch das Thema „Neubau Gerätehaus“ stand im Vordergrund. Zu Beginn der Jahreshauptversammlung begrüßte Helmut F [ ... ]

article thumbnail

    Heute trafen sich die Jungs und Mädls der Jugendfeuewehr Kumreut zur diesjährigen Weihnachtsfeier im Gerätehaus. Nach einem sehr leckeren Essen von der Metzgerei Streifinger schauten alle zusammen noch Filme und unte [ ... ]